01 Auftakt: Gesundheit neu denken?

Autorin: Regina Oehler

Sendedatum in hr2-kultur: Samstag, 02.11.13, 11:30 Uhr
Sendedatum in hr-iNFO: Sonntag, 03.11.13, 08:30 Uhr

„Hauptsache gesund“ – dieses Motto passt in eine Zeit, in der Wellness und Wohlfühlen Pflicht sind und Medizin dazu dienen soll, von der Geburt bis zum Tod möglichst alle Lebensphasen zu optimieren. Wir neigen dazu, aus der Gesundheit einen Götzen zu machen. Trotzdem leben wir in unserem Alltag alles andere als gesund und dulden ein Gesundheitssystem, das Menschen unnötig zu Patienten macht. Es lohnt sich, neu über unsere Vorstellungen von Gesundheit nachzudenken. Und Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Dafür, da sind sich Expertinnen und Experten einig, ist aber nicht nur mehr Gesundheitskompetenz nötig, sondern auch eine gerechtere Gesellschaft.

Sendung zum Thema 01

29:24 min (Download Funkkolleg Gesundheit (01), MP3-Audioformat, 26.9 MB)

 

Interviews

Die Psychologin und Gesundheitsforscherin Professor Alexa Franke im Gespräch mit Regina Oehler:

 

Professor Ferdinand Gerlach, Vorsitzender des „Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen“ und Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin an der Goethe-Universität Frankfurt im Gespräch mit Regina Oehler:

 

 

Ergänzende Sendungen

Gesundheit neu denken! Auftaktveranstaltung zum Funkkolleg Gesundheit

Kulturszene Hessen in hr2-kultur vom 01.12.13 / Autor: Rainer Gülk
(Aufnahme vom 14.11.2013 aus dem Foyer des Sendesaals im Hessischen Rundfunk)

Podiumsgespräch mit dem Psychologen Gerd Gigerenzer und
dem Mediziner Ferdinand Gerlach, moderiert von Regina Oehler.

 

Gesundheit – eine Frage der Kultur

Wissenswert-Sendung in hr2-kultur vom 01.11.13 / Autorin: Andrea Westhoff

Gesundheit und Krankheit sind keine „Naturphänomene“. Zu allen Zeiten und in allen Kulturen gibt es unterschiedliche Definitionen von diesen Zuständen menschlichen Daseins.

 

Vom Kranksein erzählt sich’s besser: Gesundheit literarisch

Wissenswert-Sendung in hr2-kultur vom 31.10.13 / Autorin: Sylvia Schopf

Auch wenn Gesundheit „die erste Pflicht im Leben“ ist, wie Oscar Wilde schreibt, so geht es in literarischen Erzählungen und Romanen vor allem um die Abwesenheit von Gesundheit.

 

Literatur- und Internettipps der Redaktion

Alexa Franke: Modelle von Gesundheit und Krankheit, Verlag Hans Huber 2012, ISBN 978-3-456-85120-4

Weblinks empfohlen von Professor Gerd Gigerenzer:

www.gesundheitsinformation.de

www.igel-monitor.de

www.thecochranelibrary.com


Zusatzmaterial zum Thema 01

Hier finden Sie ergänzende Texte und Zusatzmaterialien zur ersten Sendung und Themenwoche, zusammengestellt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des  Instituts für Allgemeinmedizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums und der Servicestelle Schule & Gesundheit am Landesschulamt.

Zusatzmaterial zur ersten Sendung und Themenwoche